Corporate Governance - Contura Consulting - Beratung

Corporate Governance-Beratung

„Ein Konzept zur abgestimmten Unternehmensführung gemeinsam erarbeiten!“

Awesome Image

Beratung

Sollen für verschiedene Unternehmensteile oder Interessensgruppen (Stakeholder) übergreifende Grundsätze der Unternehmensführung gelten, dann empfiehlt es sich, diese gemeinsam zu erarbeiten und in einem Corporate Governance-Konzept zusammenzufassen, dem sich alle Beteiligten verpflichtet fühlen. Unter meiner Moderation wird ein strukturierter Willensbildungsprozess durchlaufen, bei dem alle Beteiligten die Möglichkeit haben, umfänglich und mit Bedacht die vielfältigen Fragestellungen und Themenfelder zu bearbeiten. Dies umfasst in der Regel Fragen der Unternehmens-Positionierung, Art und Ausprägung der Gremien, Führungs- und Entscheidungs-Strukturen, Schnittstellenarbeit sowie Kommunikationswege. Am Ende dieses Prozesses steht ein von allen Beteiligten getragenes Regelwerk, das so genannte Corporate Governance-Konzept, das allen als Grundlage und Rahmen für die zukünftige Arbeit dient.
… Im Laufe von drei Workshops haben wir die Ist-Situation des Unternehmens beleuchtet, Perspektiven für die Zukunft entwickelt und praktische Schritte für die Umsetzung im Unternehmen festgelegt. Dabei hat uns Frau Blindell zu vielen neuen Erkenntnissen verholfen ...
- Josef Kölker
Geschäftsführer der Wilh. Wülfing GmbH, Borken

Awesome Image

Corporate Governance-Beratung ist sinnvoll, wenn…

⦁ …Familienunternehmen mit unterschiedlichen Gesellschaftern eine gemeinsame Ausrichtung ihres Unternehmens anstreben

⦁ … Konzerne mit unterschiedlichen Geschäftsfeldern, Gremien und Stakeholdern effizient zusammenarbeiten wollen

⦁ …bei Mergers & Acquisitions verschiedenartige Unternehmen unter einem Dach zusammenfinden wollen